Bericht Jahreshauptversammlung 2015 des SSV Stimpfach

Das alte und neue Vorstandsteam des SSV Stimpfach.

SSV-Vorstandschaft im Amt bestätigt

Garde- und Stepptänzerinen sind eines der Aushängeschilder des Vereins

 

Nach einem ereignisreichen Jahr kann der Verein auf ein gutes Jahr 2014 zurückblicken und sieht sich personell, finanziell und sportlich für die Zukunft gut gerüstet.

Der erste Vorsitzende des 761 Mitglieder zählenden SSV Stimpfach, Norbert Scheiner, begrüßte die Mitglieder und Bürgermeister Matthias Strobel zur Jahreshauptversammlung im Vereinsheim. In seinem Geschäftsbericht ging er vor allem auf die überaus erfolgreiche Jugendarbeit des Vereins ein.

Für sportliche Meisterehren bzw. Aufstieg in die nächst höhere Klasse (Kreisliga A2) sorgten in 2014 die Fußballer. Die Jedermannturner überzeugten beim Männerbalett-Wettbewerb in Fachsenfeld uns ließen Ihre Kontrahenten weit hinter sich. Auch die kleinen Tänzer der Mini-Blue-Step-Angels verzückten ihr Publikum in Schrozberg und gewannen beim dortigen Kreiskinderturnfest den „Active Show Kids“. Die Mädchen der Blue-Step-Angels verzauberten bei der Step-Gala in Blaufelden die Zuschauer. Die Abteilung  Volleyball ist noch dabei,  sich neu zu formieren, um wieder Mannschaften im aktiven Spielbetrieb melden zu können.

Im und um das Vereinsheim stehen aktuell und in Zukunft einige Sanierungs- und Erweiterungs-Aktivitäten an. Direkt neben dem Sportplatz konnte am Spielplatz eine neue Nest-Schaukel installiert werden. Im Vereinsheim wurde ein neue Getränketheke installiert. Außerdem ist die bisherige Postagentur nach sieben Jahren vom Vereinsheim wieder in die Ortsmitte von Stimpfach umgezogen.

Der Umstieg auf eine neue Software zur Vereins- bzw. Mittgliederverwaltung sorgt für eine effektivere Vereinsverwaltung.

Außerdem konnte wieder auf eine ganze Reihe sehr gelungener Veranstaltungen zurückgeblickt werden. Zu den etablierten und wichtigsten Events im Vereinskalender gehören die ausverkauften Faschingsprunksitzungen, die SSV- Sportwoche mit dem Dorfpokal, das Weinfest und der Weihnachtsmarkt.

Bei den Wahlen wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder wiedergewählt. Einzig Sabine Schmidt stellte ihr Amt als Schriftführerin nach 10 Jahren zur Verfügung. Hier konnte mit Sabine Haake zumindest eine kommissarische Lösung gefunden werden.

Der Gesamtjugenausschuss unter der Leitung der von Roman Kontny und Yannik Schaden hat nach der Wiederwahl durch die Jugendvollversammlung seine Arbeit im Jugendbereich weiter fest im Blick.

  • Turnen

Gymnastik, Fitness und Bewegung zeichnen die Abteilung Turnen unter der Leitung von Franz Schaffer aus. Besonders bei den Veranstaltungen ist jedes Jahr auf die Abteilung Verlass, die den Verein hier tatkräftig unterstützt

  • Kinderturnen/ Tanzen

Inge Kampmann und Stefanie Sandri leiten die Abteilung, die sich in insgesamt zehn Untergruppen aufteilt. Verschiedene Kinderturngruppen, Geräteturnen, Garde- und Stepptanzgruppen sowie Taekwondo stellen hier ein vielfältges Angebot dar. Die teilweise mit neuen Kostümen ausgestatteten Gardegruppen hatten während der Faschingszeit viele Auftritte.

  • Tennis

Im Jahr 2014 nahm die Tennis-Abteilung mit drei Mannschaften an den Verbandsrundenspielen des WTB teil. Die Damen schafften leider nicht den Klassenerhalt in der Staffelliga. Die Herren sicherten sich hingegen einen guten vierten Platz. Abteilungsleiter Josef Götz möchte durch zusätzliche Kurse und Angebote neue Mitglieder für die Abteilung gewinnen.

  • Tischtennis

Die Herren-Mannschaft hat sich in der B-Klasse etabliert. Erfreulich für Abteilungsleiter Andreas Dambacher ist die Entwicklung im Jugendbereich. Hier kann der SSV sogar drei Mannschaften im Spielbetrieb stellen.

  • Fußball

Nach dem direkten Wiederaufstieg in die Kreisliga AII tut sich die Mannschaft bisher hart, wieder Fuß zu fassen und befindet sich als Tabellenschlußlicht in akuter Abstiegsgefahr. Die AH-Fußballer sind weiterhin in einer Spielgemeinschaft mit dem Nachbarverein FC Honhardt erfolgreich unterwegs. Die Abteilung Fußball wird kommisarisch durch Benjamin Illig geführt.

  • Jugendfußball

Mit insgesamt sieben Teams von der D- bis zur A-Jugend startete die Spielgemeinschaft Virngrund-Jagst (Bezirk Kocher-Rems) in die Saison. Dies ist eine Kooperation der benachbarten Vereine SV Jagstzell, Spfr. Rosenberg, SV Rindelbach und SSV Stimpfach. Abteilungsleiter Julian Schlosser setzt hier weiter auf Kontinuität in der sehr konstruktiven Zusammenarbeit. Von der G- bis zur E-Jugend kann der SSV eigene Mannschaften im Spielbetrieb stellen.

  • Volleyball

Die Volleyballer haben in dieser Spielzeit keine Mannschaft im Spielbetrieb. Bei entsprechendem Zulauf kann eventuell in der neuen Saison wieder ein Team gestellt werden.  

  • Kassenbericht / Entlastung

Kassier Mario Migliorin vermeldete ein wirtschaftlich erfolgreiches Jahr 2014, in dem sehr gut gewirtschaftet wurde. Den beiden Kassierern Mario Migliorin und Peter Zwick wurde von den Kassenprüfern Alfred Leberle und Hans Merz eine einwandfreie Buchführung bescheinigt. 

Die Entlastung der Vorstandschaft, des Kassiers und des gesamten Ausschusses, die einstimmig erfolgte, nahm Bürgermeister Matthias Strobel vor. Er bedankte sich für die Unterstützung des Vereins und wünschte dem SSV Stimpfach viel Erfolg für das Jahr 2015.

  • Wahlen/ Bestätigungen

Bei den diesjährigen Wahlen wurde ein Teil der Vorstands- und Ausschußposten neu gewählt (siehe Extra-Kasten).

 

Ergebnisse der diesjährigen Wahlen beim SSV Stimpfach:

1. Vorsitzender: Norbert Scheiner;  Kassierer: Mario Migliorin, Peter Zwick;  Gesamtjugendleitung: Roman Kontny, Yannik Schaden; Pressewart: Stephan Henk; Beisitzer: Sieglinde Schmidt; Kassenprüfer: Alfred Leberle, Hans Merz

Abteilungsleiter: 

Fußball: Benjamin Illig (komm.); Turnen: Franz Schaffer; Hermann Konle; Kinderturnen/ Tanzen: Inge Kampmann, Stefanie Sandri; Tennis: Josef Götz, Inge Engelhardt; Tischtennis: Andreas Dambacher, Harald Kormus; Jugendfußball: Julian Schlosser, Marc Wüstner, Jürgen Erhardt; Volleyball: Alexander Wangler (komm.)

 

Ehrungen SSV Stimpfach:

Ehrenmitgliedschaft für 60jährige Mitgliedschaft:

Bernhard Bronner, Willi Konle

Goldene Ehrennadel für 50jährige Mitgliedschaft:

Manfred Erhardt, Gerhard Häußler, Johann Erhardt, Herbert Klemmer, Gerhard Emmerling

Silberne Ehrennadel für 40jährige Mitgliedschaft:

Franz Gentner, Oliver Schmid, Isolde Bachmaier, Helma Köhnlein, Hermann Spang, Josef Schneider, Erika Köder, Bernhard Betzler, Jean-Claude Denot, Brigitte Hauber, Elisabeth Köder

Bronzene Ehrennadel für 25jährige Mitgliedschaft:

Andreas Boy, Margarete Frank, Juliane Frank, Martin März, Sven Galumbo

Der SSV Stimpfach ehrte im Rahmen der Jahreshauptversammlung seine langjährigen Mitglieder und dankte für ihre Treue.

Präsentation Jahreshauptversammlung 2015